Im Test: Oreo® Donut`s über die BUNTE Trend Lounge

Mach mit und sieh‘ das Leben einfach mal durch die Oreo® -„Brille“

…“Mal wieder über den Rummel laufen und Achterbahn fahren. Während die Kids im Sandkasten buddeln einfach mal wieder selber schaukeln gehen. Und zu einer Mottoparty verrückt verkleiden oder zu lauter Musik losgelöst durch die Wohnung tanzen.

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die uns für den Moment völlig unbekümmert sein lassen und auch mal das innere Kind zum Vorschein bringen. Einfach einen Moment der Unbeschwertheit genießen, die Seele baumeln lassen und die kleinen Abenteuer des Alltags erleben. Ob alleine oder gemeinsam mit unseren Lieblingsmenschen – wenn auch Erwachsene mal wieder zu Kindern werden, dann sehen Sie das Leben durch die Oreo® Donut-„Brille“. Denn die bringt das Gefühl von Spaß und kindlicher Leichtigkeit zurück!“…

Ich muss sagen, der Oreo® Donut Test war schon etwas ganz besonderes, da es ja kein Produkt ist, was es schon überall zu kaufen gibt. Dementsprechend neugierig war ich, wie das Teil wohl schmecken wird. Ich bin ein echter OREO Fan und zusammen mit Donat kann das ja nur gut schmecken, oder?

 

Was war denn in meinem Testpaket enthalten?

  • 2 x 2 Oreo® Donuts
  • 1 x Anschreiben
  • 1 x BUNTE Zeitschrift

 

Was sagt denn der Hersteller dazu?

OREO®, die weltweite Nr. 1 im Keksmarkt, vereint in einem Donut – dem American Bakery Topseller. Der OREO® Donut begeistert mit einem dunklen, kakaohaltigen Teig, einer Cremefüllung mit Vanillegeschmack und ist garniert mit knusprigen OREO®Keksstückchen auf weißer Glasur.

Eine runde Sache – nicht nur für OREO® Fans!

 

Packungsgröße : 144g je Donat 72g

  • Mit Oreo-Cookie-Stücken und mit Creme-Füllung
  • Geeignet auch für Vegetarier

Die Donut sind eigentlich ein Tiefkühlprodukt und werden aufgetaut, bevor die zum Verbraucher gelangen. So war es auch mit unseren Test-Donuts. Es gab extra den Hinweis im Paket, dass die Donats schon aufgetaut sind und baldig verzehrt werden sollen. Aber naja… Bei 4 Donut`s wohl kein Problem 😉

Was ist denn nun drin?

Zutaten:

Weizen – Mehl (mit Zusatz von Calcium, Eisen, Niacin und Thiamin), pflanzliche Öle und Fette (Palm, Kokosöl, Rapsöl, Palmkern Stearin (in unterschiedlichen Anteilen)), Zucker, Wasser, Klein Oreo® Cocoa Cookie – Stücke ( Weizen – Mehl , Zucker, Pflanzenöle (Palm, Palmkern), fettreduziert Kakaopulver, Glukose – Fruktose – Sirup, Weizenstärke, Backtriebmittel (E501, E503, E500), Salz, Emulgator ( Sojalecithin,E322), Aroma, Vanillin), Lactose (aus Milch ), Dextrose, Hefe, Fettreduziert Kakaopulver, Vollmilchpulver,Emulgator (E471, E481, E322, Sojalecithin), Backtriebmittel (E501, E450, E341), Magermilchpulver, Salz, Maisstärke, Farbe ( E171),Vollfett Soja Mehl, Aroma, Mehl Behandlungsmittel: (E300)

Nährwerte:

Allergie Informationen:

  • Kann enthalten: Eier

Lagerung:

  • Kühl und trocken lagern.
  • Nicht geeignet für zu Hause Einfrieren. Am besten verbraucht am Tag des Kaufs.

Und wie haben sie geschmeckt?

Konnte die Kombination aus Oreo Keksen und Donuts überzeugen. Eindeutig JA. Die weiße Cremefüllung passt sehr gut zu dem Donut-Teig und der weißen Glasur mit den Oreo Keks Krümeln. Die Füllung soll nach Vanille schmecken, was für uns jetzt nicht wirklich schmeckbar war, aber das war auch nicht schlimm. Der Kontrast zwischen weiß und schwarz ist sowohl optisch wie auch geschmacklich gelungen. und fanden wir sehr lecker. Die Donuts sind sicher eine Kalorien-Bombe, aber sie überzeugen im Geschmack und daher sind sie die kleine Sünde wert.

Wir können die Oreo Donuts auf jeden Fall weiter empfehlen. Wo sie erhältlich sind und was sie kosten, konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen, zumindest nicht für Otto-Normal-Verbraucher. Im Edeka-Großmarkt scheint es sie zu geben und zumindest die Österreicher können sich freuen. Im Billa-Online-Shop gibt es den 2er Pack für 2,79 Euro zu kaufen.

 

Eure Remì

Comments

Schreibe einen Kommentar